Einführungsseminar 2019: Ein herzliches Hallo an unsere neuen Auszubildenden und dual Studierenden

Unter dem Motto „Pepperl+Fuchs goes green“ starteten Anfang September 25 neue Auszubildende und dual Studierende von Pepperl+Fuchs und Ecom instruments zu einem drei-tägigen Einführungsseminar nach Hochspeyer. Durch die Teilnahme von 20 erfahrenen Auszubildenden und dual Studierenden konnten die „Neulinge“ einiges lernen und dank zahlreicher Spiele blieb auch der Spaß nicht aus. Im Karriere-Blog berichten die beiden Organisatoren Carina und Max über die Vorbereitungen und über ihre Eindrücke während des Einführungsseminars.

Bereits einige Monate vor dem Einführungsseminar starteten wir mit den ersten Vorbereitungen. Wir organisierten einen Bus, informierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Inhalte des Einführungsseminars und luden Referenten von Pepperl+Fuchs für das geplante Vortragsprogramm ein. Nachdem wir den Ablaufplan des Seminares erstellt hatten, ging es an die Details: Welche Kennenlernspiele können wir einbauen? Welche Tipps zur Organisation innerhalb ihres Studiums oder ihrer Ausbildung können die aktuellen Auszubildenden und dual Studierenden den Neuen vermitteln? Nachdem diese und noch weitere Fragen geklärt waren, kümmerten wir uns um das entsprechende Equipment für die Spiele und Übungen. Und dann konnte die Reise ins Grüne auch schon losgehen!

Carina und Max bei den letzten Vorbereitungen für das Einführungsseminar. Es kann losgehen!

Willkommen in Hochspeyer

Mit einem Studium oder einer Ausbildung beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Der erste Tag des Einführungsseminares diente nicht nur dazu, das Wissen über Pepperl+Fuchs zu vertiefen, sondern auch die anderen Auszubildenden und dual Studierenden durch verschiedene Namensspiele kennenzulernen. Dies förderte auch gleich das Gemeinschaftsgefühl.

Mit Spaß dabei! Bei vielen Spielen waren Geschicklichkeit und Schnelligkeit gefragt.

Besonders gut kam das „Loop-Spiel“ an, bei dem die neuen dual Studierenden und Auszubildenden einen Produktionsprozess nachspielen sollten. Aber auch Kreativität war gefragt! Entsprechend unserem Motto „Pepperl+Fuchs goes green“ bestand eine Aufgabe darin, sich Ideen für ein umweltfreundliches Unternehmen zu überlegen – und hier kamen einige interessante Projekte zum Vorschein!

Bei der Gruppenarbeit: In kleinen Teams wurden Verhaltensregeln für die Ausbildungszeit erarbeitet.

Jeder der drei Seminartage klang mit einem gemütlichen Beisammensein, aufgelockert durch Gesang, Musik und Gesellschaftsspiele, aus. Unsere neuen Auszubildenden und dual Studierenden hatten viel Spaß und können jetzt auf einige lehrreiche, aber auch lustige Tage zurückblicken.

CARINA
DH-Studentin
Bachelor of Arts (m/w/d) Industrie
bei Pepperl+Fuchs seit 2017

MAX
DH-Student
Bachelor of Arts (m/w/d) Industrie
bei Pepperl+Fuchs seit 2017