Als Qualitätsingenieurin in der Welt unterwegs

Annette Vögele kam im September 2017 zu Pepperl+Fuchs. Als Qualitätsingenieurin reist sie viel und besucht die verschiedenen Pepperl+Fuchs-Standorte. Was sie genau macht und wo sie schon überall war, erzählt sie uns im Karriere-Blog:

„Als Qualitätsingenieurin in der Welt unterwegs“ weiterlesen

Tags

Immer in Bewegung als Area Sales Manager in Kalifornien

Lucas arbeitet außerhalb von Los Angeles (USA) und ist hauptsächlich mit dem Auto unterwegs. Als Area Sales Manager verbringt er eine Menge Zeit bei Kundenbesuchen in seinem Vertriebsgebiet. Im Karriere-Blog berichtet Lucas über sein bewegtes Leben und was ihn außerhalb seiner Arbeit auf Trapp hält.

„Immer in Bewegung als Area Sales Manager in Kalifornien“ weiterlesen

Tags

Gemeinsam mit Lufthansa Technik durchgestartet

Vor einem halben Jahr haben die Lufthansa Technik AG und Pepperl+Fuchs ein gemeinsames Startup gegründet: die 3D.aero GmbH. Ich habe mit Geschäftsführer Tomas (1. v.l.) über die ersten Projekte und Zukunftsvisionen gesprochen…

„Gemeinsam mit Lufthansa Technik durchgestartet“ weiterlesen

Tags

Einblicke: Section Leader Logistics Processes

Eigentlich wollte Alexander nur für drei Monate an unseren Standort in Singapur gehen. Mittlerweile ist er seit drei Jahren dort und leitet als Section Leader Logistics Processes ein kleines Team, das für den operativen Prozesssupport in der Logistik zuständig ist. In seinem Blogbeitrag berichtet er von Arbeit und Leben in Singapur:

„Einblicke: Section Leader Logistics Processes“ weiterlesen

Tags

Aufbau eines neuen Pepperl+Fuchs Standortes

Robin schloss 2015 sein duales Studium bei uns in Mannheim ab. Im letzten Jahr wagte der Wirtschaftsingenieur ein neues Abenteuer und ging an einen unserer weltweiten Pepperl+Fuchs Standorte. Als Gesamtprojektleiter unterstützt er den Aufbau des neuen United States Distribution Centers (UDC) in Houston. Welche verheerende Katastrophe er und seine Kolleginnen und Kollegen im letzten Jahr überwinden mussten, berichtet er hier…

„Aufbau eines neuen Pepperl+Fuchs Standortes“ weiterlesen

Tags

Für die Bachelorarbeit nach Singapur

Lukas kennt ihr ja schon. Er macht bei uns seinen Bachelor of Engineering in Allgemeiner Mechatronik und berichtete nach seinem ersten Studienjahr hier im Blog von seinen Erlebnissen und Erfahrungen. Jetzt steht der Abschluss seines Studiums an und er plant seine Bachelorarbeit in Singapur zu schreiben. Warum in Singapur? Lest selbst…

„Für die Bachelorarbeit nach Singapur“ weiterlesen

Tags

Einblicke: Key Account Manager

Was macht eigentlich ein Key Account Manager, der für einen unserer Großkunden zuständig ist? Ich habe bei Andreas nachgefragt. Er ist seit 3,5 Jahren bei Pepperl+Fuchs und seit Anfang des Jahres Key Account Manager. Warum er dank seiner Ausbildung optimal auf den Job vorbereitet ist, erzählt er im Interview.

„Einblicke: Key Account Manager“ weiterlesen

Tags

Hallo aus Sankt Petersburg!

Seit 2007 ist Maria an unserem Standort in Sankt Petersburg tätig. Als Sales-und-Marketing-Spezialistin kümmert sie sich russlandweit um alle Aktivitäten, die diese beiden Bereiche umfassen. Im Blog gibt sie uns einen Einblick in ihre Arbeit und erzählt, wie sie Familie und Beruf miteinander vereinbart.

„Hallo aus Sankt Petersburg!“ weiterlesen

Tags

Globales Talentmanagement

Vor einem Jahr hat mir Patricia von ihrem Job als Referentin für Personal- und Organisationsentwicklung erzählt. Die letzten drei Monate war sie in Singapur und hat dort unser Regional Talent Program ausgerollt. Zurück in Mannheim habe ich sie getroffen und mal nachgefragt, was sie dort gemacht hat und was sich hinter dem Talentmanagement-Programm verbirgt.

 

„Globales Talentmanagement“ weiterlesen

Tags

Einblicke: Manager Control Tower

Chinh ist seit 2013 für Pepperl+Fuchs in Singapur. Seit einem Jahr ist er dort Manager im Supply Planning. Zusammen mit seinem Team greift er ein, sobald Probleme im Prozessablauf auftreten und stellt so sicher, dass Kundenaufträge pünktlich bearbeitet werden. In seinem Blogbeitrag erzählt er uns, wie solche Störungen aussehen können und warum er privat regelmäßig nach Deutschland fliegt.

„Einblicke: Manager Control Tower“ weiterlesen

Tags