Leben in der Quadratestadt Mannheim

Pepperl+Fuchs hat Standorte in über 80 Ländern. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Mannheim, im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar. Sarah arbeitet dort in der Abteilung HR Communications und lebt seit mehreren Jahren in der Quadratestadt Mannheim. Wie vielfältig, urban und kulturell die oft unterschätzte Stadt ist, erzählt sie im Karriereblog.

Hallo Sarah. Was gefällt dir an Mannheim besonders?
Sarah: Kurz gesagt: Das bunte Treiben in der Stadt. Irgendwo ist einfach immer etwas los. Besonders gefallen mir aktuell die vielen neu eröffneten kleinen Restaurants und Cafés. Es macht Spaß sie auszuprobieren.

Wenn wir gerade schon beim Thema sind: Hast du ein Lieblingslokal für dich entdeckt?
Sarah (lacht): Oh je, mich festzulegen ist wirklich schwer. Ein perfekter Ort, um den Arbeitstag mit Kolleginnen und Kollegen ausklingen zu lassen, ist beispielsweise die Tapasbar La Loba in der Schwetzinger Vorstadt. Mein persönlicher Dauerrenner sind dort die „Gambas al ajillo“!

3 Orte in Mannheim

Nenne mir drei Orte, die man in Mannheim unbedingt besuchen sollte. 
Sarah: Im Szeneviertel Jungbusch ist vor allem am Wochenende viel los. Dort tummeln sich viele Musiker und Kreative und es gibt viele tolle Kneipen und Bars zu entdecken. Das Marktviertel „Little Istanbul“ lädt zu einem Kurztrip in die Türkei ein. Man kann hier besonders leckeres Fladenbrot oder Baklava kaufen. Und jetzt zur Weihnachtszeit darf natürlich ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt nicht fehlen. Besonders der Kunsthandwerkermarkt auf den Kapuzinerplanken ist sehr zu empfehlen.

Du wohnst mitten in der Stadt. Wo gehst du hin, wenn du ein bisschen Ruhe oder Natur brauchst?
Sarah: Im Frühling oder Sommer lohnt sich vor allem ein Besuch im Luisenpark, eine grüne Oase inmitten der Stadt und eine der schönsten Parkanlagen Europas. Man kann dort toll picknicken, auf kostenlosen Liegestühlen entspannen, eine Runde Gondoletta fahren oder den chinesischen Garten besuchen. In diesem steht das größte original chinesische Teehaus in Europa. Im Pflanzenschauhaus kann man nicht nur tropische Pflanzen sondern auch Schmetterlinge, Fische, Affen, Krokodile und viele weitere exotische Tiere entdecken. Aber auch im Winter hat der Park seinen Reiz. Im Januar und Februar finden dort die sogenannten Winterlichter statt. Beleuchtete Bäume, bunte Skulpturen und skurrile Musik laden in eine besondere Parallelwelt ein.

Bild links: ©Gerardo C.Lerner / Shutterstock.com; Bild rechts: ©Ph0neutria / Shutterstock.com

Und was empfiehlst du für jemanden, der Action braucht?
Sarah (lacht): Ganz klar einen Besuch in der SAP Arena bei einem Heimspiel der erfolgreichen Handballmanschaft Rhein-Neckar-Löwen oder beim Heimspiel der Adler Mannheim, den amtierenden deutschen Meister im Eishockey. Dann wird die Stimmung in der Arena regelmäßig zum Kochen gebracht.

 

SARAH
HR Communications Specialist
bei Pepperl+Fuchs seit Oktober 2018
30 Jahre alt

 

 

Titelbild: © Stephan Walochnik / Shutterstock.com