Unterstützung unserer Produktion in Bühl

Torsten Handke ist Teamleiter in der Produktion bei ecom instruments. Im Sommer verstärkte er die Kolleginnen und Kollegen im Solution Engineering Center in Bühl und konnte so auch den neuen Mutterkonzern kennenlernen. In seinem Bericht erzählt er uns von seiner Arbeit und der Zeit in Bühl.

Produktion von Kommunikationsgeräten

Die Produktionslinie Kommunikation bei ecom instruments produziert hauptsächlich Produkte wie Airbus Bündelfunkgeräte und Mobilfunkgeräte und Zubehör wie Akkus, Headsets und Ladestationen. Wir unterstützen auch die anderen Abteilungen der Produktion, wenn wir gebraucht werden. Als Teamleiter koordiniere ich das Team. Dazu gehört beispielsweise die Auftragsverteilung an die Mitarbeiter. Ich unterstütze aber auch die Kolleginnen und Kollegen bei Engpässen und arbeite sie ein, wenn ein neues Produkt eingeführt wird. Treten Probleme im Betriebsablauf auf, ist es ebenfalls meine Aufgabe, diese zu beheben.

VON ASSAMSTADT NACH BÜHL

Einblick in die Produktion in Bühl

Seit Januar 2017 ist ecom ein Teil der Pepperl+Fuchs Gruppe. Als im Juni die Auftragseingänge am Pepperl+Fuchs Standort Bühl in die Höhe schnellten, nahm ich das Angebot, für einigen Wochen als Produktionsmitarbeiter im Solution Engineering Center (SEC) zu arbeiten, gerne an. Ich bin aufgeschlossen für Neues und nutzte die Gelegenheit die Abläufe bei Pepperl+Fuchs aus erster Hand zu erleben und zu erlernen. Zudem hatte ich so die Möglichkeit sowohl die Produkte als auch die Kolleginnen und Kollegen von Pepperl+Fuchs besser kennenzulernen. Ich unterstützte das Team in Bühl im Bereich der Komponenten für VisuNet. Hier baute ich verschiedene Monitore, Tastaturen und Gehäuse zusammen. Außerdem spielte ich Software auf und führte Zwischen- und Endprüfungen der fertigen Produkte durch.

BÜHL IST EINE REISE WERT

Ich wurde in Bühl sehr freundlich empfangen und konnte sehr schnell Anschluss finden. Die Kolleginnen und Kollegen sind sehr offen und haben mir bei Fragen immer gerne geholfen. Im Grunde konnte ich feststellen, dass die Abläufe unseren sehr ähneln. Nur die Programme und die Produkte sind anders. Auch die Räumlichkeiten sind etwas großzügiger. Meine Unterkunft in Bühl im Hotel war ebenfalls sehr gut und der Ort ist sehr einladend. Es ist nur ein kurzer Weg in den Schwarzwald. Aber auch die örtliche Gastronomie und Ladengeschäfte lohnen sich für einen Besuch. Die Einwohner sind alle sehr freundlich.

MEIN FAZIT

Es lohnt sich auf jeden Fall mal in einem anderen Standort mitzuarbeiten, um andere Perspektiven, Orte und Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen. Ich bin gerne bereit so etwas zu wiederholen und kann es anderen nur empfehlen, wenn sich eine solche Möglichkeit anbietet.


TORSTEN HANDKE

Teamleiter Produktion Kommunikation
bei ecom instruments seit Juli 2011
45 Jahre alt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.