1. Start
  2. Wie Sie sich bewerben
  3. Fragen zur Ausbildung

Gestalte unsere und Deine Zukunft – FAQs zur Ausbildung

Du möchtest bei Pepperl+Fuchs eine Ausbildung beginnen und hast noch Fragen? Hier findest Du die wichtigsten Antworten rund um unsere Ausbildungsberufe. Allgemeine Fragen und Antworten zur Bewerbung bei Pepperl+Fuchs, findest Du hier im Überblick

  • An welchen der Pepperl+Fuchs Niederlassungen werden Ausbildungsberufe angeboten?

    Deine Ausbildung kannst Du, je nach gewünschter Fachrichtung, an der Pepperl+Fuchs Unternehmenszentrale in Mannheim, an der Pepperl+Fuchs Niederlassung in Berlin oder bei der Pepperl+Fuchs Tochtergesellschaft, der ECOM Instruments GmbH in Assamstadt absolvieren.

  • Wie lange dauert die Ausbildung?

    Die Ausbildung der bei Pepperl+Fuchs angebotenen Ausbildungsberufe dauert, wie folgt:

    Industriekaufleute (m/w/d): 3 Jahre

    Fachinformatiker*in (m/w/d): 3 Jahre

    Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d): 3 Jahre

    Elektroniker*in für Geräte und Systeme (m/w/d): 3 ½ Jahre

    Elektroniker*in für Informations- und Systemtechnik (m/w/d): 3 ½ Jahre

  • Welche Voraussetzungen muss ich für eine Ausbildung erfüllen?

    Da sich die Voraussetzungen von Ausbildungsberuf zu Ausbildungsberuf unterscheiden können, sind sie in den jeweiligen Ausschreibungen nochmals kurz beschrieben.

    Neben guten Noten spielen auch persönliche Eigenschaften wie Deine Motivation, Ausdauer oder Kommunikationsfreude eine wichtige Rolle. Uns ist es wichtig, dass Du mit Engagement und Spaß dabei bist, Dich gerne mit Neuem auseinandersetzt und Teamgeist hast.

  • Wann startet die Ausbildung?

    Ausbildungsbeginn ist immer zum 1. September des Jahres.

  • Wann bewerbe ich mich für eine Ausbildung?

    Unser Bewerbungsportal ist ab März für das nächste Ausbildungsjahr geöffnet. Da die meisten Plätze aber bereits einige Zeit vor Ausbildungsbeginn belegt sind, solltest Du Dich am besten schon ein Jahr vor Deinem Schulabschluss bewerben.

  • Wer betreut mich während der Ausbildung?

    Während Deiner gesamten Ausbildung kannst Du Dich auf eine intensive Begleitung und Unterstützung bei Deiner persönlichen Weiterentwicklung verlassen. Die Betreuung erfolgt über Beauftragte in den einzelnen Fachbereichen, die Du während Deiner Ausbildung durchläufst. Zusätzlich gibt es für alle Ausbildungsberufe hauptamtliche qualifizierte Ausbilder*innen, die Dich während Deiner gesamten Ausbildung begleiten. Aber auch Auszubildende aus dem älteren Jahrgang stehen Dir als Ansprechperson jederzeit zur Verfügung. Am Standort Mannheim und bei der ECOM Instruments GmbH in Assamstadt stellen wir unseren Azubis in den ersten Monaten zudem Paten und Patinnen zur Seite, die bei allen Fragen weiterhelfen.

  • Wie sind die Übernahmechancen und Perspektiven bei Pepperl+Fuchs für Auszubildende nach ihrem erfolgreichen Abschluss?

    Da wir bedarfsgerecht ausbilden, sind Deine Chancen auf ein festes Arbeitsverhältnis nach Deiner Ausbildung sehr gut. Viele unserer ehemaligen Azubis sind heute in den verschiedensten Abteilungen von Pepperl+Fuchs beschäftigt.

  • Wie ist Pepperl+Fuchs ausgestattet, wo findet die Ausbildung statt?

    Grundsätzlich erwartet Dich an allen Standorten und in allen Fachbereichen, in denen Du während Deiner Ausbildung eingesetzt wirst, eine moderne Ausstattung sowie aktuelle Software. Beim Training-on-the-Job sammelst Du praktische Erfahrungen und setzt das Erlernte mithilfe modernster Technik in die Tat um.

    Pepperl+Fuchs Mannheim: In unserem modernen, auf digitalisiertes Lernen ausgerichteten Ausbildungsbereich/ -werkstatt, wirst Du mithilfe multimedialer Lerninseln, Experimentier- und Smartboards oder auch eines computergestützten Trainingssystem fit für Deine berufliche Zukunft gemacht. Einen Einblick in den Ausbildungsbereich der Unternehmenszentrale in Mannheim gibt es hier: https://karriere.pepperl-fuchs.com/blog/ausbildungsbereich/#more-3019

    Pepperl+Fuchs Berlin: In unserer eigenen Ausbildungswerkstatt wirst Du optimal auf Deinen erfolgreichen Berufseinstieg vorbereitet. Für eine fundierte und praxisnahe Ausbildung sorgt das Arbeiten mit verschiedenen Maschinen, technischen Geräten und Systemen.

  • Wo befindet sich die Berufsschule?

    Pepperl+Fuchs Mannheim: Industriekaufleute (m/w/d) besuchen die Max-Hachenburg-Schule in Mannheim. Die Fachinformatiker*innen (m/w/d) erhalten ihren theoretischen Unterricht in der Hubert-Sternberg-Schule in Wiesloch. Für die Elektroniker*innen für Informations- und Systemtechnik (m/w/d) findet der Berufsschulunterricht blockweise an der Staatlichen Berufsschule Lauingen (Landkreis Dillingen) statt. Dort sind sie für die Dauer der Theoriephasen in dem an die Berufsschule angegliederten Wohnhaus untergebracht (die Kosten der Unterbringung werden von Pepperl+Fuchs übernommen). 

    ECOM Instruments GmbH, Assamstadt: Der Unterricht findet für die Industriekaufleute (m/w/d) und Fachkräfte für Lagerlogistik (m/w/d) an der Kaufmännischen Schule in Bad Mergentheim statt. Die Elektroniker*innen für Geräte und Systeme (m/w/d) erhalten ihren theoretischen Unterricht an der Gewerblichen Schule in Bad Mergentheim.

    Pepperl+Fuchs Berlin: Für Auszubildende am Pepperl+Fuchs Standort in Berlin findet der Unterricht im Oberstufenzentrum Tiem in Spandau statt.

  • Wie oft findet Berufsschulunterricht statt?

    Der Berufsschulunterricht findet je nach Ausbildungsberuf wochenweise oder in Blocklage statt (zu finden bei den Beschreibungen der jeweiligen Ausbildungsberufen).

  • Wie lange dauert die Probezeit?

    Bei Pepperl+Fuchs in Mannheim und der Pepperl+Fuchs Tochtergesellschaft ECOM Instruments GmbH in Assamstadt beträgt die Probezeit vier Monate. Bei Pepperl+Fuchs Berlin sind es drei Monate.

  • Wie sieht eine gute Bewerbung um einen Ausbildungsplatz aus und wie bewerbe ich mich?

    Deine Bewerbung sollte ein Anschreiben, Lebenslauf und die letzten beiden Zeugnisse der aktuell besuchten Schule beinhalten. Ein Foto kann optional beigefügt werden.

    Im Anschreiben möchten wir gerne etwas über Dich erfahren und warum Du diese Ausbildung beginnen möchtest. Hast Du Dich vielleicht von klein auf für Technik begeistert und schon immer gerne getüftelt? Dann teile uns genau das mit, falls Du Dich beispielsweise für die Ausbildung zur Elektronikerin / zum Elektroniker (m/w/d) bewirbst. Was hebt dich evtl. von anderen Bewerber*innen positiv ab (z.B. Hobbies, ehrenamtliches Engagement, Praktika oder Vorkenntnisse)? Sei dabei einfach authentisch, denn das ist uns am wichtigsten. Achte dabei bitte auf eine gute Rechtschreibung und Grammatik.

  • Wann findet das Auswahlverfahren um einen Ausbildungsplatz statt und wie läuft es ab?

    Im ersten Schritt werden die Bewerbungsunterlagen sorgfältig geprüft und eine Vorauswahl aller eingegangenen Bewerbungen getroffen.

    Pepperl+Fuchs Mannheim: Wenn Du uns mit Deinen Bewerbungsunterlagen überzeugt hast, senden wir Dir einen Onlinetest zu, den Du in Ruhe von zu Hause aus absolvierst. Der Test dauert etwa 60 bis 90 Minuten und kann über einen internetfähigen Computer bearbeitet werden. Inhaltlich geht es dabei um die Schwerpunkte technisches und wirtschaftliches Verständnis. Nachdem wir Dir die Einladung für den Test geschickt haben, kannst du diesen zu einem von Dir gewählten Zeitpunkt abschließen. Anschließend laden wir Dich zu unserem Bewerbungstag ein, um Dich persönlich näher kennenzulernen. Hier kannst Du uns zeigen, wer Du bist, welche besonderen Fähigkeiten Du mitbringst und ob Du gut in unser Team passt. Neben Gruppenübungen erwartet Dich auch ein Einzelgespräch mit Verantwortlichen aus dem Ausbildungsbereich sowie der jeweiligen Fachabteilung.

    Pepperl+Fuchs Berlin und ECOM Instruments GmbH, Assamstadt: Im Auswahlverfahren erwarten Dich ein Online-Test sowie Einzelgespräche mit Verantwortlichen aus dem Ausbildungsbereich und der jeweiligen Fachabteilung.

    Auch hier gilt: Verbiege Dich nicht, sondern sei einfach Du selbst.

EINBLICKE: Marco Tücking ist dualer Student bei Pepperl+Fuchs

Schüler Marco Videovorschau
spacer

Karriere-Blog

Freuen Sie sich auf  interessante Einblicke ins Unternehmen und spannende Stories zukünftiger Kolleg*innen!

spacer

Gesucht:

Ausbildung zum Elektroniker für Geräte und Systeme (m/w/d) 2022 - ecom
Deutschland - Assamstadt
spacer